Meiner Meinung nach braucht man für den Sport nicht unbedingt Supplements. Viele Leute schwören darauf, ich jedoch denke, dass viele Produkte in dieser Branche eher sehr unnötig sind und totale Geldverschwendung.
Für Eiweiß gibt es genug Alternativen anstatt dem Eiweißpulver/Whey, wie z.b Magerquark. Für mehr Informationen auf folgendem Link klicken.

Viele Leute denken wirklich, dass sie allein durch Proteinshakes
Muskeln aufbauen. Die meisten, die so denken, scheitern als erstes.
Es gibt viel wichtigere Sachen zu beachten, diese lauten wie folgt:

 

1.Ernährung

Ohne eine gesunde und ausgewogene Ernährung werdet ihr nicht weit kommen ! Döner , Pizza und Co. Mal zur Seite nehmen und lieber etwas vitaminreiches essen. Ich gönne mir auch ab und zu mal was, das ist ja klar, aber natürlich mache ich das nicht jeden Tag. Belohnt euch einmal und dann zieht euer Ding wieder genauso dizipliniert durch wie immer !

 

2.Hartes Training

Hier lautet das Motto „No Pain – No Gain“ .
Leute, reißt euch gefälligst euren Hintern auf im Gym. Ihr werdet euch selbst dankbar sein, wenn ihr eure Ziele erreicht habt.

 

3.Regeneration

Schlaf/Regeneration wird sehr oft unterschätzt, doch genau in dieser Zeit bauen wir Muskeln auf. Im Schlaf bauen sich die zerstörten Muskelfasern wieder auf und genau in diesem Prozess baut ihr Muskeln auf. Gönnt euren Körper auch mal eine Pause und trainiert nicht 7 Tag die Woche – eurer Körper wird euch dankbar sein.

Beachtet nur diese 3 Regeln und ihr werdet auch so sehenswerte Erfolge erzielen.

Letztendlich sollte jeder selbst entscheiden, ob er in Supplements investiert oder nicht. Manchmal sind Supplements, wie Whey oder Kreatin, wirklich nützlich, aber man sollte sich nicht immer auf  Nahrungsergänzungsmittel fokusieren, denn ohne hartes Training erreicht man auch mit den besten Supplements nichts.